Broschüren öffnen und speichern.

Digitaler Wegweiser durch die Todeszuckungen des Kapitalismus und
paralellen Arbeiteraufstände.

Weitere Artikel

Asylpolitik der BRD

Einheits- oder Volksfront

Imperialismus

Klima

Dialekt. Materialismus

Das Öl in Nigeria

Partei und Klasse

Tschühüss!

Linke Zeitung NN-Artikel

Tony Cliff: "Staatskapitalismus"

   

 

Norbert Nelte (*19.9.1945) studierte nach seiner Kaufmannslehre in den 60er Jahren Betriebswirtschaft und sammelte als Wirtschaftlichkeitsrechner praktische Erfahrungen über die Wirkungsweise des Kapitalismus. Nachdem er seit 1960 auf den wenigen Demonstrationen keine Gesinnungsgenossen für die Idee der Arbeiterräte fand, schloß er sich in der Studentenbewegung den deutschen Vertretern der Internationalen Sozialisten um Tony Cliff an.

In den 70er Jahren konnte er als Vertrauensmann eines Großbetriebes der Autozulieferindustrie, als Sprecher der Antiatombewegung in Hessen, als Sprecher der Atomgegner in den Gewerkschaften in Hessen-Nassau und in den 80er Jahren als Gründer und Sprecher der Arbeitlosengruppen in Hannover seine praktischen politischen Erfahrungen sammeln. Nachdem die Cliffisten sich 1990 nach rechts zum Zentrismus hin entwickelten, gründete er in Köln seine eigene Initiative zur Reorganisation der internationalen Sozialisten.

Der Schwerpunkt seines theoretischen Werkes liegt auf den ökonomischen Analysen. Er weckte aber auch Verständnis für die Staatskapitalimustheorie von Tony Cliff und konnte in den Darstellungen der Arbeitergeschichte und den Untersuchungen über die linke Bewegung seine praktischen Erfahrungen einbringen.

   

 
Video: Wirtschaftskrise - Point of no Return

 

PDF Download 2 a 2010-13

wieder

nacs oben

mmm zurück

nach

Seite 1

gemeinsame

Bücher S. 3

Polit-Rock

Bohrmaschine

Bornheim - S. 4

Besucherzähler